top of page
Supervision in der Komplementär Therapie

Supervision KomplementärTherapie

Sie sind KomplementärTherapeut*in und möchten Ihre berufliche Tätigkeit reflektieren?

 

Sie sind mit einem herausfordernden Fall konfrontiert und möchten mögliche Herangehensweisen erarbeiten?

 

Möchten Sie persönliche Themen angehen, welche Ihre therapeutische Tätigkeit beeinflussen?

 

Die Supervision befasst sich mit konkreten Fragestellungen aus verschiedensten beruflichen Situationen und Herausforderungen.

Supervision bietet die Möglichkeit der Reflexion beruflichen Handelns, Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenzen sowie die Entwicklung neuer Lösungsansätze.

 

Sie sind KomplementärTherapeut*in und möchten die Höhere Fachprüfung abschliessen?

Die Höhere Fachprüfung zur eidgenössisch anerkannten KomplementärTheraupeut*in verlangt 36 Stunden Supervision (davon mind. 8 Stunden Einzelsupervision). 

Im Zentrum stehen Themen aus dem beruflichen Praxisalltag, wie

  • berufliches Selbstverständnis

  • Reflexion 

  • Fallbearbeitung

  • fachliche und soziale Kompetenzen

  • Rollenidentität

  • Professionalität und Selbstmanagement

 

Gerne begleite ich Sie in der Supervision dabei, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Weiterbildungsnachweis und Bundesbeiträge

Meine angebotenen Supervisionen sind bei der OdaKT anerkannt.  Ausserdem können Bundesbeiträge angefragt werden.

Der Bund erstattet Absolvierenden 50% der Gebühren.  Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg.

Einzelsupervision

Ihr persönliches Anliegen steht im Zentrum unserer gemeinsamen Supervisions-Stunde. Gemeinsam erarbeiten wir den Weg, um Ihr individuelles Ziel zu erreichen.

In meinen Supervisionen arbeite ich mit verschiedensten kreativen Methoden aus der systemischen Beratung. 

Den Fokus setze ich lösungsorientiert mit Einbezug Ihrer  Ressourcen und Fähigkeiten.

Eine Haltung der Wertschätzung durchdringt meine supervisorische Arbeit.

 

Ich biete Supervisionen in meiner Praxis in Winterthur oder online via Zoom an.

 

Die Supervision dauert 1 Stunde und  

und kostet CHF 140.00

Drei Smileys, ein roter trauriger, ein gelber neutraler und ein grüner glücklicher.

Gruppensupervision

Holzfiguren mit verschiedenen aufgemalten Gesichtsausdrücken.

Die Durchführung findet in einer Kleingruppe von 2 - 4 Teilnehmer statt. Durch die geringe Anzahl erhält jeder Teilnehmer genügend Raum um sich einbringen zu können und profitiert gleichzeitig von dem wertvollen Austausch innerhalb der Gruppe, indem die Gruppe als Spiegel und Lernfeld einbezogen wird.

 

Die Gruppensupervision dauert 2,5 Stunden und kostet CHF 140.00 pro Person.

Die Häufigkeit und einzelnen Termine werden mit interessierten Teilnehmern abgesprochen. 

Bitte kontaktieren Sie mich via Mail: christine.traversa@gmx.net oder Tel. 078 615 80 56.

bottom of page